Patienteninformation

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

wir möchten Sie über unsere Praxisabläufe und verbesserte Erreichbarkeit informieren.

Jeden Tag eine Akut-Sprechstunde:

Wenn Sie akut erkrankt sind und/oder eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) brauchen, melden Sie sich bitte bis spätestens 10:30 Uhr bei uns telefonisch an (528 30 48 oder 522 22 11). Sie bekommen dann am gleichen Tag einen Termin zugewiesen. Sollten Sie später anrufen, können wir Ihnen erst am Folgetag einen Termin garantieren (Notfälle ausgenommen).
Bitte beachten Sie, dass wir grundsätzlich keine AU zurückdatieren dürfen!

Gerne beraten wir Sie auch über unsere Video- und Telefonsprechstunde:

Wenn Sie keine körperliche Untersuchung benötigen und etwas nur besprechen möchten (Labor, Medikamenteneinnahme, Facharztbefunde etc.), können wir Ihnen einen Termin in unserer Video- und Telefonsprechstunde anbieten.
Die Anleitung mit technischen Hinweisen sowie die Einwilligungserklärung zur Videosprechstunde finden Sie hier:
Anleitung Videosprechstunde

Beste Erreichbarkeit über App:

Sie können mit uns am sichersten über unsere App kommunizieren (Rezeptbestellungen, reguläre Sprechstundentermine und/oder Medikationsplan anfordern, Facharztbefunde senden). Dazu laden Sie aus dem App Store die Patienten-App x.patient (Google App Store bzw. Apple Store) herunter und bringen diese mit, damit wir Ihren Zugang aktivieren können.

Bestellung von Folge-Rezepten, Überweisungen und Verordnungen:

1. Bestellen Sie diese am sichersten über unsere Patienten-App x.patient (s.o.)
2. Eine weitere Möglichkeit ist die Anforderung über eMail (rezept@hahc.de; leider können wir aus Sicherheitsgründen keine Anhänge öffnen), allerdings gilt diese nicht mehr als datenschutzkonform
3. Die Abgabe einer schriftlichen Rezeptanforderung ist auch möglich. Das Formular erhalten Sie in unserer Praxis oder als Download von unserer Startseite
4. Nach wie vor können Sie auch über unsere telefonische Rezept-Hotline bestellen 040 – 528 30 49. Bitte nennen Sie Ihren Vor- und Zunamen, das Geburtsdatum, die Medikamente und Dosierungen.

Vermeiden Sie bitte die telefonische oder persönliche Bestellung in der Praxis, da wir diesen Weg unseren akut erkrankten Patienten offenhalten wollen. Bitte beachten Sie auch, dass wir nach Ihrer Bestellung die angeforderten Rezepte erst am folgenden Werktag bereithalten können.

Nicht eingehaltene Termine

Wenn Sie Ihren Termin nicht einhalten können, sagen sie bitte rechtzeitig ab, damit wir anderen Patienten diesen Termin noch anbieten können. Sollten Sie wiederholt Termine nicht wahrnehmen oder sehr kurzfristig absagen, werden wir Ihnen zukünftig keine festen Termine mehr bereitstellen können. Sie werden dann viel Wartezeit mitbringen müssen.